Quelle https://www.thisiscolossal.com/2013/02/urban-vertical-garden-built-from-hundreds-of-recycled-soda-bottles/
Quelle: http://www.thisiscolossal.com/2013/02/urban-vertical-garden-built-from-hundreds-of-recycled-soda-bottles/

3 nachhaltige Ideen, was Du mit alten Flaschen machen kannst

Wir kennen es alle. Tag für Tag sammeln wir entweder Altglas, Mehrweg-Plastikflaschen oder schmeißen Einwegflaschen in den Müll. Doch wir können Flaschen auch kreativ zu etwas Neuem machen. Besonders Einweg-Plastikflaschen belasten unsere Umwelt und sollten so sinnvoll wie möglich verwendet werden. Das gilt natürlich für einige unserer europäischen Nachbarn, bei denen Recycling eine noch geringere Rolle spielt, umso mehr. Wir stellen Euch heute 3 Alternativen vor, wie Ihr Müll vermeidet und dabei noch selbst kreativ werden könnt.

  1. Die Alternative zum Topf oder Balkonkasten

Eine wirklich einfache Idee ist es, in alten Flaschen Kräuter, Blumen oder auch eine Tomatenpflanze zu pflanzen. Dabei ist es wichtig, möglichst nicht zu viele unterschiedliche Flaschenarten zu nehmen, damit man eine gewisse Beständigkeit hat. Wir sollten daran denken: Wir machen unsere Welt direkt zwei Mal etwas nachhaltiger. Wir reduzieren nicht nur unseren Müll, sondern helfen durch unsere eigenen Pflanzen gleichzeitig, selbst angebaute Kräuter und Gemüse den CO2-Sündern aus dem Supermarkt vorzuziehen. Das folgende Foto zeigt Euch, wie toll das Ganze dann aussehen kann:

Quelle http://www.thisiscolossal.com/2013/02/urban-vertical-garden-built-from-hundreds-of-recycled-soda-bottles/
Bildquelle: thisiscolossal
  1. Deine eigene Lampe

Eine klasse Idee ist es, aus alten Glasflaschen Lampen zu basteln. Dabei gibt es neben den etwas schweren Varianten, die Ihr teilweise in Kürze in unserem Shop finden werdet, auch eine recht einfache Alternative. Was wir dazu brauchen, ist eine alte Glasflasche sowie ein LED-Panel. Dabei hat die einfache Variante einen entscheidenden Vorteil: Durch das LED-Panel benötigt die Lampe keinen Stromanschluss im herkömmlichen Sinne. Wir empfehlen Euch dieses LED-Panel mit zugehöriger Fernbedienung für Farbänderungen (4er-Pack für zur Zeit 18,99€).

Und so geht’s: Spült Eure alte Flasche, vorzugsweise eine Spirituosenflasche, ordentlich aus. Legt die benötigten Batterien gemäß der Betriebsanleitung in das LED Panel ein. Nun könnt Ihr das Panel unter die Flasche kleben. Wie das ganze dann aussehen kann, seht Ihr am Beispiel einer von uns recycelten Three Sixty Vodka-Flasche:

Wer noch ein wenig mehr Geld in die Hand nimmt, erhält eine noch hochwertigere, aber auch deutlich teurere Alternative des LED-Panels über diesen Link (3er-Pack für zur Zeit 89,99€).

Ich finde, nicht nur aus dem Aspekt der Nachhaltigkeit ist das eine klasse Idee. Ich persönlich finde, dass diese coole Kulisse im einen oder anderen Raum durchaus was hermacht und sich super mit anderen Industriedesign-Möbeln ergänzt.

  1. Der Klassiker: Die Vase

Natürlich können wir unsere alten Glasflaschen auch zu schicken Vasen umfunktionieren. Dazu müssen wir auch gar nicht viel machen. Wir sollten uns lediglich eine schöne Flasche raussuchen, am besten direkt drei der gleichen Art. So können wir sichergehen, dass wir auch drei passende Vasen haben, wenn wir nicht viele unterschiedliche Vasen auf Tische stellen möchten, die nicht zusammenpassen. Nun lösen wir mit heißem Wasser und etwas Spüli das Etikett vorsichtig von der Flasche und reinigen die Flasche gründlich. Nun sollte der Verwendung als Recycling-Vase nichts mehr im Weg stehen.

Was haltet Ihr von diesen Ideen, Flaschen zu recyceln? Wir freuen uns auf Eure Fotos von Euren Ergebnissen an info@industrial-designs.de!

Kommentar verfassen